Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Türkische/Arabische Läden in Los Angeles

  1. #1
    Registriert seit
    November 14th, 2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    26
    Beiträge
    18

    Standard Türkische/Arabische Läden in Los Angeles

    Hi Leute,
    ich mache hier in Deutschland gerne Baklava und türkisches Eng,elshaar, die süßspeisen kennt ihr bestimmt.

    ich würde die auch gerne in Los angeles machen nur bekomme ich die zutaten nur in türkischen oder arabischen lebensmittelläden.

    als alternative würde ich die zutaten in deutschland einkaufen und mitnehmen. ich weiß aber nicht ob das erlaubt ist.

    es geht in der regel um eine art blätterteig eine art mozarella käse und trockene Fäden aus Teig. Sieht aus wie chinanudeln.
    den rest kann ich mir auch dort besorgen.

    kann mir wer weiterhelfen?
    kennt jemand n türkischen laden in los angeles?


    LG

    HDGGGGDL

  2. #2
    Registriert seit
    March 17th, 2008
    Ort
    Pacific Wonderland
    Beiträge
    22.407

    Standard

    Da hier keiner in LA wohnt, wage ich das mal zu bezweifeln. Ausserdem is LA gross.

    Blatterteig und Mozarella gibts ueberall, mit deinen "Faeden" koennte es schwieriger werden, wobei es die bestimmt gibt. Fragt sich nur wo.

    Solange keine Fleischspuren enthalten sind, darf man das meiste einfuehren.
    The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open

  3. #3
    Registriert seit
    November 14th, 2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    26
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Flabbes Beitrag anzeigen
    Da hier keiner in LA wohnt, wage ich das mal zu bezweifeln. Ausserdem is LA gross.

    Blatterteig und Mozarella gibts ueberall, mit deinen "Faeden" koennte es schwieriger werden, wobei es die bestimmt gibt. Fragt sich nur wo.

    Solange keine Fleischspuren enthalten sind, darf man das meiste einfuehren.
    Das Problem ist das es ein bestimmter Blätterteig ist und ein bestimmter Käse, den man nur in Türkischen bzw. Arabischen Läden bekommt :D Deswegen mach ich mir ja sone Sorgen ;D Weil ich das unbedingt drüben auch ESSEN WILL :D

    Naja son Forum hat ja viele Mitglieder ich dachte ich versuchs einfach mal...

  4. #4
    Registriert seit
    March 17th, 2008
    Ort
    Pacific Wonderland
    Beiträge
    22.407

    Standard

    Es gibts garantiert; also wenn du mal hier lebst, dann findet sich das alles. Man muss nur was suchen und rumfragen.

    Hier, hab mal gegoogelt nach turkish market

    das kam fuer Los Angeles area:

    * Ari's Market - 10515 McFadden Ave. #101-104 Garden Grove, CA.- (714) 531-2747
    * Farmers Ranch Market - 7111 N. Sepulveda Blvd. Van Nuys, CA - (818) 781-7111
    * Hamle Supermarket - 9895 Warner Ave. Ste A&B Fountain Valley, CA - (714) 378-0588
    * Produce Plaza - 18525 Sherman Way, Reseda, CA - (818) 996-4555
    * Troy International - 1609-F East McFadden Ave. Santa Ana, CA - (714) 541-5100
    * Valley Produce - 18345 Vanowen St. Reseda, CA - (818) 609-1955
    The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open

  5. #5
    Registriert seit
    November 14th, 2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    26
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Flabbes Beitrag anzeigen
    Es gibts garantiert; also wenn du mal hier lebst, dann findet sich das alles. Man muss nur was suchen und rumfragen.

    Hier, hab mal gegoogelt nach turkish market

    das kam fuer Los Angeles area:

    * Ari's Market - 10515 McFadden Ave. #101-104 Garden Grove, CA.- (714) 531-2747
    * Farmers Ranch Market - 7111 N. Sepulveda Blvd. Van Nuys, CA - (818) 781-7111
    * Hamle Supermarket - 9895 Warner Ave. Ste A&B Fountain Valley, CA - (714) 378-0588
    * Produce Plaza - 18525 Sherman Way, Reseda, CA - (818) 996-4555
    * Troy International - 1609-F East McFadden Ave. Santa Ana, CA - (714) 541-5100
    * Valley Produce - 18345 Vanowen St. Reseda, CA - (818) 609-1955
    cool danke wo ich gegoogled hab kam nur einer bei raus und der is voll weit weg.

    10867 Venice Boulevard
    Los Angeles, CA 90034
    Neighborhood: Palms
    (310) 838-3771

  6. #6
    Registriert seit
    March 17th, 2008
    Ort
    Pacific Wonderland
    Beiträge
    22.407

    Standard

    The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open

  7. #7
    Registriert seit
    November 14th, 2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    26
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Flabbes Beitrag anzeigen
    OHA ! LOL KUNEFE 44 $$$$$$$

    man dann mach ich das lieber selber und fahre durch die stadt und bunker soviel ich kann :D

  8. #8
    Registriert seit
    January 5th, 2008
    Beiträge
    10.403

    Standard

    Shatila Bakery Deeborn Michigan, die haben mailorder und du sparst dir die arbeit
    das zeugs von denen ist out of this world

  9. #9
    Registriert seit
    November 14th, 2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    26
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von germania25 Beitrag anzeigen
    Shatila Bakery Deeborn Michigan, die haben mailorder und du sparst dir die arbeit
    das zeugs von denen ist out of this world
    danke :) :*

  10. #10
    Registriert seit
    January 8th, 2008
    Ort
    the Evergreen State
    Alter
    65
    Beiträge
    17.714

    Standard

    Zitat Zitat von janihasi Beitrag anzeigen
    danke :) :*
    Eine Frage- wieviel Unterschied ist zwischen armenischer und türkischer cuisine? IN Los Angeles ist eine grosse armenische Community. Wenn es viele Sachen gibt die gleich oder ähnlich sind, schau mal im Internet unter little armenia oder armenian community in Los Angeles nach. da muesstes du eine Menge Info darüber bekommen. Ich bin mal in einem Supermarkt in LA gewesen- on Sunset- da war die Nachbarschaft anscheinend mediterranien/mexican. Die hatten alle möglichen Sachen die man
    nicht in einem "normalen" Supermarkt findet.

    Always laugh when you can. It is cheaper than medicine…

  11. #11
    Registriert seit
    February 22nd, 2013
    Alter
    24
    Beiträge
    9

    Standard

    Gibt es da auch deutsche Läden? Ich habe gehört, dass das Essen in den USA sehr teuer sein soll und das vor allem Gemüse und Salte teurer sind als das fettige Essen und das Fleisch, stimmt das?
    Ein Freund hat das mir mal erzählt und hat sich gewundert über die Preise.
    Manche Menschen werden kleiner, wenn man sie unter die Lupe nimmt.

  12. #12
    Registriert seit
    December 25th, 2008
    Ort
    Portland, OR
    Alter
    51
    Beiträge
    24.542

    Standard

    Zitat Zitat von Doblan Beitrag anzeigen
    Gibt es da auch deutsche Läden? Ich habe gehört, dass das Essen in den USA sehr teuer sein soll und das vor allem Gemüse und Salte teurer sind als das fettige Essen und das Fleisch, stimmt das?
    Ein Freund hat das mir mal erzählt und hat sich gewundert über die Preise.
    Das ist genau wie in Deutschland - das Spektrum ist das Gleiche. Wer kein Problem mit merkwürdigem abgepackten Fleisch aus Riesenmastbetrieben, importiertem Obst und Gemüse aus China oder Mikrowellenfutter hat, kauft beim Discounter ein. Der Rest kauft seine Sachen frisch im Naturkosteinzelhandel. Die Preisunterschiede sind genau wie in D logischerweise gewaltig. Das Gleiche gilt für Restaurants.
    Whenever you find yourself on the side of the majority, it is time to pause and reflect. - Mark Twain

  13. #13
    Registriert seit
    February 22nd, 2013
    Alter
    24
    Beiträge
    9

    Standard

    Ohje ok. Wenn du es so erwähnst "...merkwürdigem abgepackten Fleisch aus Riesenmastbetrieben, importiertem Obst und Gemüse aus China oder Mikrowellenfutter hat,..." dann würde ich eher auf Naturkost umsteigen. Zwar ist das im Schnitt teurer, aber lieber etwas Gesundes in sich aufnehmen.

    Was kauft ihr denn so ein und mit wie viel Dollar kommt ihr im Monat dabei aus?
    Manche Menschen werden kleiner, wenn man sie unter die Lupe nimmt.

  14. #14
    Registriert seit
    March 17th, 2008
    Ort
    Pacific Wonderland
    Beiträge
    22.407

    Standard

    $200 pro Person .... wenns nur ich alleine waere, kaeme ich mit deutlich weniger aus.
    The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open

  15. #15
    Registriert seit
    May 1st, 2011
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.559

    Standard

    Zitat Zitat von Doblan Beitrag anzeigen
    Ohje ok. Wenn du es so erwähnst "...merkwürdigem abgepackten Fleisch aus Riesenmastbetrieben, importiertem Obst und Gemüse aus China oder Mikrowellenfutter hat,..." dann würde ich eher auf Naturkost umsteigen. Zwar ist das im Schnitt teurer, aber lieber etwas Gesundes in sich aufnehmen.

    Was kauft ihr denn so ein und mit wie viel Dollar kommt ihr im Monat dabei aus?
    ich versuche keinen Mist zu kaufen, das ist leichter gesagt, als getan. Packungsbeilage lesen hilft.
    Fleisch kaufe ich ungefähr einmal alle 5 Monate wenn Gäste kommen, direkt vom Farmer. Eier und Milch ebenso. Selten mal die Öko Milch von Costco.
    Obst und gemüse vom local produce shop und mein mann kauft den ganzen Junk wie Käsekuchen von acme oder peanutbutterwaffeln mit schokoüberzug von weis... und auch sonstigen Unfug mit nur chemie drin. Den esse ich aber nicht (mehr).

    Wenn ich für mich alleine einkaufen würde ~ 50 Dollar die Woche
    mit dem ganzen Humbug, den mein Mann kauft und mit dem was mein mann verputzt die Woche über... ca. $ 100/150 pro person pro Woche

  16. #16
    Registriert seit
    December 25th, 2008
    Ort
    Portland, OR
    Alter
    51
    Beiträge
    24.542

    Standard

    Zitat Zitat von Doblan Beitrag anzeigen
    Was kauft ihr denn so ein und mit wie viel Dollar kommt ihr im Monat dabei aus?
    Bei uns sind das für unseren zwei-Personen-Haushalt monatlich 1000 bis 1500 Dollar für Lebensmittel (ohne Tierfutter und Getränke).

    Ich esse gerne Fleisch, am liebsten jeden Tag, und viel Gemüse. Bei uns wird grundsätzlich "from scratch" gekocht, und Konserven und Fertiggerichte, die möglicherweise Geschmacksverstärker enthalten oder auch nur Kaffee, der möglicherweise Spuren von Pestiziden an sich hat, sind aus heftigen Allergiegründen tabu.
    Whenever you find yourself on the side of the majority, it is time to pause and reflect. - Mark Twain

  17. #17
    Registriert seit
    December 25th, 2008
    Ort
    Portland, OR
    Alter
    51
    Beiträge
    24.542

    Standard

    Zitat Zitat von Flabbes Beitrag anzeigen
    $200 pro Person .... wenns nur ich alleine waere, kaeme ich mit deutlich weniger aus.
    Pro Monat?
    Whenever you find yourself on the side of the majority, it is time to pause and reflect. - Mark Twain

  18. #18
    Registriert seit
    December 25th, 2008
    Ort
    Portland, OR
    Alter
    51
    Beiträge
    24.542

    Standard

    Zitat Zitat von Doblan Beitrag anzeigen
    aber lieber etwas Gesundes in sich aufnehmen.
    Keine Ahnung, weshalb normales Essen heutzutage extra als "gesund" bezeichnet werden muss. Meine Oma konnte ganz prima Braten und andere leckere Sachen kochen, ohne dass sie Hormone, Antibiotika, Pestizide, Geschmacksstoffe, Farbstoffe oder Konservierungsmittel brauchte.
    Ich bin das absolute Gegenteil von einem makrobiotischen Körnerfresser, ich will einfach nur Qualität.
    Whenever you find yourself on the side of the majority, it is time to pause and reflect. - Mark Twain

  19. #19
    Registriert seit
    December 25th, 2008
    Ort
    Portland, OR
    Alter
    51
    Beiträge
    24.542

    Standard

    Zitat Zitat von Flabbes Beitrag anzeigen
    $200 pro Person .... wenns nur ich alleine waere, kaeme ich mit deutlich weniger aus.
    Wieviel braucht eigentlich dein gefräßiger Hund? Bei unserem ersten Riesenhund hat sich die Familie ziemlich auf den Hintern gesetzt, denn das Vieh hat gefühlte 50 Kilo Futter pro Woche verdrückt, und Papa kam mit dem Futtersäckeanschleppen kaum mehr nach.
    Whenever you find yourself on the side of the majority, it is time to pause and reflect. - Mark Twain

  20. #20
    Registriert seit
    March 17th, 2008
    Ort
    Pacific Wonderland
    Beiträge
    22.407

    Standard

    Zitat Zitat von Nicole Beitrag anzeigen
    Wieviel braucht eigentlich dein gefräßiger Hund? Bei unserem ersten Riesenhund hat sich die Familie ziemlich auf den Hintern gesetzt, denn das Vieh hat gefühlte 50 Kilo Futter pro Woche verdrückt, und Papa kam mit dem Futtersäckeanschleppen kaum mehr nach.
    $50 kostet das Futter alle 6 Wochen etwa ... das arme Tier kriegt nicht viel. 2 Cups am Tag und ein paar Leckerlies. Das Zeug ist hochkalorisch, aber was anderes geht nicht

    und ja etwa $200 pro Person im Monat. Plusminus.
    The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •